Dr. Stephan Gierer & Dr. Stephanie Gierer

Neurologie ● Schlafmedizin ● Akupunktur ● Naturheilverfahren

MS-Zentrum

Pressemeldung

Seit dem 1. Januar 2007 ist die Neurologische Gemeinschaftspraxis Dillingen in der Königstraße 34 berechtigt, sich als „zertifiziertes regionales MS Zentrum" zu bezeichnen. Das Zertifikat wird von der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG) nach strengen Kriterien an ambulante und stationäre Einrichtungen vergeben, die sich besonders um die Behandlung von an Multipler Sklerose erkrankten Menschen kümmern.
Die Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, also des Gehirns, des Rückenmarkes und des Sehnerven. Sie betrifft oft junge Menschen; etwa 0,1% aller Menschen in Deutschland sind erkrankt. Es ist die am häufigsten zu einer Behinderung führende Erkrankung bei jungen Menschen. Die genauen Hintergründe er Erkrankung werden erforscht, mit Sicherheit spielen aber entzündliche Geschehnisse eine große Rolle. Die Behandlung der MS ist in den letzten Jahren durch neue Therapieformen geprägt, hierzu gehört die Einführung der Interferone, bestimmter Eiweißmischungen („Copolymere") oder Antikörper („Natalizumab"). So gibt es immer mehr Grund für Hoffnung und Zuversicht bei den Erkrankten.
In regionalen MS-Zentren sollen Diagnose, Aufklärung, Therapie und Begleitung nach bestimmten Qualitätskriterien erfolgen. Dies erfordert eine umfassende Kenntnis der Erkrankung der verantwortlichen Ärzte; die Vorhaltung einer umfangreichen technischen Ausstattung zur Stellung der Diagnose und zur Beurteilung des Verlaufs; genügend Zeit für unvorhergesehene Notfälle und eine umfassende Aufklärung; und eine etablierte Kooperation mit Partnern in der Diagnostik und Behandlung der Erkrankung.
In Dillingen ist es geglückt, diese Kriterien zu erfüllen. Dr. Stephan Gierer und Dr. Stephanie Gierer konnten der DMSG die langjährige Arbeit im stationären Bereich – 10 Jahre in neurologischen Kliniken der Maximaleversorgung in Augsburg und Darmstadt – nachweisen. Mittlerweile werden in der Praxis über 150 an MS erkrankter Patienten regelmäßig betreut und behandelt. Die technische Ausstattung ist auf dem neuesten Niveau. Es bestehen wichtige Kooperationen mit der Radiologischen Praxis Dr. Heinlein in Dillingen, die auch komplizierte Fragestellung auf höchstem Niveau bearbeiten kann. Außerdem kooperiert die Praxis mit den Neurologischen Fachkliniken am Bezirkskrankenhaus in Günzburg, mit der Neurologischen Klinik am Klinikum in Heidenheim und mit dem Zentralklinikum in Augsburg.
Für die Praxisbetreiber Dr. Stephan Gierer und Dr. Stephanie Gierer sowie für das gesamte Team aus speziell geschulten Helferinnen bedeutet die Zertifizierung durch die DMSG Anerkennung und Motivation zugleich. Auch in Zeiten von großen Schwierigkeiten im Gesundheitssystem, gerade im ambulanten Bereich, scheint es doch möglich, Menschen mit Multipler Sklerose umfassend zu helfen und zu unterstützen.